andreas brecheisen
aufstellungsfelder.de

 

"Was nicht geachtet wird, wird weitergetragen."

 

 

 

Wir wollen uns in der Gruppe gemeinsam den verborgenen Schichten unserer Existenz öffnen und stellen. Die Teilnehmer bilden hierzu einen Stuhlkreis. Die aufstellende Person stellt Stellvertreter für Menschen oder andere Elemente nach ihrem inneren Bild in das Feld. Das Öffnen und Entfalten des Feldes gelingt jedoch nur, wenn wir uns ihm absichtslos, gesammelt und achtsam hingeben und unserem jeweiligen Sosein - ohne es zu bewerten - zustimmen.

Ziel einer Aufstellung ist es keinesfalls, alle komplexen Verbindungen in einer Familie oder einem anderen System aufzudecken und zu bearbeiten. Erfahrungsgemäß zeigt sich in der Regel ein vorrangiges Thema, das jetzt "dran ist" und das in Folgeaufstellungen weiter verfolgt und vertieft werden kann. Manchmal ergeben sich auch mehrere Handlungsstränge gleichzeitig. Dann entscheiden Leiter und Aufstellender gemeinsam, welche Richtung eingeschlagen wird.

Als Leiter ist es mir ein wichtiges Anliegen, die Teilnehmer behutsam und respektvoll sowohl durch ihre eigene Aufstellung zu begleiten als auch als Stellvertreter in fremden Rollen zu führen.

Selbstverständlich stehe ich bei Bedarf für eine Nachbereitung gerne zur Verfügung.

Was können Aufstellungen bewirken?

  • Ich übernehme Verantwortung für das eigene Leben und lasse die Dinge dort, wo sie wirklich hingehören.
     
  • Ich beginne mich von übernommenen Gefühlen (z.B. Ängste und Schuld) zu lösen.
  • Ich beginne fremdes und eigenes Schicksal zu achten und anzuerkennen.
     
  • Ich beginne meinem Leben mit all seinen Facetten zuzustimmen und stelle mich dem Hier und Jetzt.
     
  • Ich sehe meine Beschwerden aus einem anderen Blickwinkel.
     
  • Ich lerne bisher unbewusste Persönlichkeitsanteile kennen und schätzen.
     
  • Ich bekomme eine hilfreiche Orientierung für persönliche und berufliche Anliegen.

Aufstellungen setzen Prozesse in Gang, manchmal eher innerlich und verdeckt, manchmal deutlicher und für andere wahrnehmbar. Sie können innere Haltungen verändern und unterstützen die Entfaltung der Persönlichkeit. Von der Gruppe und der Leitung gut getragene Aufstellungen sind eine sehr effektive und gehaltvolle Methode der Selbsterforschung!